Entwicklung Spot Preise Schweiz

Die nachfolgende Grafik zeigt die Entwicklung der Spotmarkt Preise der EPEX Schweiz. Der Mittelwert für das Jahr 2017 steigt im Vergleich zum Vorjahr um 21%. Das ist das höchste Level der letzten 5 Jahre. Die Preisspitzen sind ebenfalls deutlich gestiegen. 

 EPEX Schweiz Preise (EUR/MWh)

EPEX Schweiz Preise (EUR/MWh)

Vergleich Ausgleichsenergie Preise Schweiz 2016 und 2017

Die Preise für die Ausgleichsenergie die von Swissgrid in Rechnung gestellt werden sind ebenfalls gestiegen. Die Auf- und Abschläge auf den durchschnittlichen EPEX Spot Preis haben sich vergrössert. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich vor allem der Abschlag auf Longpositionen für die BG-Verantwortlichen verschlechtert.

 Ausgleichsenergie Preise Swissgrid (MW = Mittelwert)

Ausgleichsenergie Preise Swissgrid (MW = Mittelwert)

Was heisst das für BG-Verantwortliche?

Die Preislevels im Kurzfristbereich sind gestiegen. Die Grafiken unten zeigen auch eine zunehmende Volatilität. Für die Portfolio Betrachtung steigt somit der Wert einer guten Prognose (Last- und Erzeugung), sowie der Bewirtschaftung im Day-ahead und Intra-day Markt. Die wirtschaftlichen Vorteile einer BG-Verschachtelung helfen die Risiken aus Ausgleichsenergie zu reduzieren.

Wir können bei der Anylase des Portfolios und der Auswahl geeigneter Dienstleister unterstützen. KONTAKT

NAchfolgend noch ein Paar Ergänzende Auswertungen (Boxplots / Histogramme)

2017er Preise